Junghunde Kurs

Als Junghunde gelten alle Hunde je nach Rasse und Größe ab der ca. zwanzigsten Lebenswoche bis hin zur Pubertät.
Nun beginnt der „Ernst des Lebens“.
Junge Hunde sind bereits sehr neugierig auf ihre Umwelt und wollen diese teils bewusst erkunden. Aus Hundeaugen betrachtet kann sie mitunter vielleicht etwas gruselig, aber auch spaßig und abenteuerlich sein.
Wie in der Entwicklungsphase der Welpen, steht hier die Sozialisierung mit Artgenossen, die Gewöhnung und Generalisierung an die Umwelt mit im Vordergrund. Als Junghund gilt es sich an allem auszuprobieren.
Genau das tun wir in diesem Kurs. Hinzu kommen Lerneinheiten, um die bereits im Welpenalter erlernten Signale zu festigen und genauer auszuführen. Es kommen auch neue Aufgaben aus der Grunderziehung hinzu. Und Unarten, die bis dahin aufgetaucht sind werden korrigiert.